Parmesan-Oregano Pizzabaguette

 

Das neuste Rezept hat das Parmesan-Oregano Baguettes Rezept von weiter unten als Grundlage.

Man stellt den Teig her und nimmt nach dem Auskühlen des gegangenen Teiges 1/3 davon weg, und knetet eine Mischung aus Tomatenmark, Wasser, Gewürze und wer mag auch Streukäse ein, am besten vorher zusammenrühren.

Dann rollt man den hellen Teig quadratisch aus, dann den farbigen Teig etwas kleiner als den hellen Teig ausrollen und auf den hellen legen.

Wenn man den hellen Teig direkt auf dem Backpapier ausrollt kann man mit Hilfe des Papiers den Teig einfacher aufrollen.
Dann einfach mit dem oben genannten Rezept fortfahren und backen.

Im Idealfall hat man dann nen 2farbigen Teigstrudel wenn man das Baguette aufschneidet, wenns nicht so hinhaut sieht es dann so aus

 


 


 

 

Oregano-Parmesan Baguettes

 Zutaten:

½ kg       Mehl
350 ml     Wasser
½ Würfel     Hefe
1 TL     Zucker
1 TL     Salz
2 TL     Oregano
2 EL     Parmesan, frisch geraspelt

 Zubereitung:

Salz, Zucker und zerbröselte Hefe mit dem Wasser mischen, die Mischung umrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Ca. 20 Minuten stehen lassen. Nach der Zeit nochmals umrühren, das Gemisch sollte nun leicht sprudeln.

Den Backofen auf 50° vorheizen.

Nun das Mehl und einen TL Oregano zur Flüssigkeit geben, alles ca. 10 Minuten lang kräftig zu einem gleichmäßigen, elastischen Teig verkneten.
Den Backofen ausschalten, den Teig in eine Schüssel geben und diese mit einem warmen, feuchten Handtuch bedecken. Die Schüssel auf den Boden des ausgeschalteten Backofens stellen und ca. 1 ½ bis 2 Stunden gehen lassen. Das Volumen des Teiges sollte sich dabei deutlich - bis um etwa das Doppelte - vergrößern.

Wenn es soweit ist, den Teig aus der Schüssel lösen und noch einmal kurz kräftig kneten.

Den Backofen auf 240° vorheizen.

Den Teig anschließend in zwei gleiche Hälften teilen und die Teile je zu etwa 40cm langen Baguettes formen. Jedes Baguette diagonal auf ein Backblech legen und (am Besten mit Hilfe einer Blumenspritze) von allen Seiten gründlich mit Wasser besprühen.

Den Parmesan raspeln, mit dem getrockneten Oregano vermischen und auf die gut angefeuchteten Baguettes streuen. Leicht andrücken und die Brote noch mal leicht mit Wasser besprühen.

Bei 240°C (Umluft) ca. 20-25 Minuten backen, je nach gewünschter Bräune